Cisco verleiht jetzt göttliche Weihen

Allgemein

Oh, heiliger Netzwerk-Architekt, erhöre mich! Ehrlich, Ciscos neue Zertifizierung schafft neue Götter am IT-Himmel. Endlich erkennt mal ein Lehrmeister im Tempel der Netzwerker die Arbeit der CIOs an. Admin? Ach, der ist sowas von gestern!

Heiliger Router auch! Der Netzwerk-Gigant Cisco erweitert seine Schulungen und Zertifizierungen um den »zertifizierten Netzwerk-Architekten«. Er hängt ihn höher (nein, das war jetzt nicht auf Western bezogen, Galgen bitte abbauen!) als das bisher höchste Cisco-Top-Label, das CCIE-Experten-Level. Dieses einfach mit Fakten und einordnenden Kommentaren für die betroffenen Administratoren zu formulieren, welche diese Weihen nun dem Fortbildungs-Budget ihrer Chefs abknapsen müssen, war noch relativ einfach.

Doch bei genauerem Nachdenken drängt sich auf: Welche IT-Gottheiten existieren eigentlich noch neben dem heiligen Administrator? Der Semi-Gott »Webmaster« ist ja oft abhängig vom Admin – aber demjenigen, der die Netzwerktopologie eines Unternehmens entwickelte, vielleicht sogar im weltweiten komplexen Konzern, wird einfach keine göttliche Ehre zuteil! Und Gott schuf – das Netzwerk!

Diesen Heiligenschein kann man nun erwerben. Wie ein Kauf eines Doktortitels oder Adels-Prädikats ist das aber keineswegs. Vielmehr (Xavier Naidoo singt im Hintergrund: »Dieser Weg – wird kein leichter sein«) müssen Absolventen an einer harten Prüfung teilnehmen (»eher steinig und schwer..«), um Gott »Cisco Certified Architect« zu werden. Zehn Jahre Berufserfahrung, vorhandene Cisco-Zertifikate und Bewerbungen zur Schulung sind Voraussetzung, um im Tempel zur Gottesschulung überhaupt aufgenommen zu werden.

Damit kann der zum Heiligen Erhobene den Papiergläubigen beweisen, dass er nicht nur was vom Fach versteht, sondern auch mit der Management-Ebene zusammen Planeten bauen die richtige Architektur fürs Unternehmen ausklügeln kann.

Im Rahmen des Programms »Cisco Career«, das eher beworben wird wie eine Rockoper (siehe Bild), müsste das Unternehmen aber eher sakrale Gemälde publizieren, um seinen neuen Ansatz richtig zu verkaufen. µ

https://www.cisco.com/web/learning/le31/le46/cln/cln-images/rock_star/paddedhomepageGetRocking_752x238.jpg

L’Inqs:
IT im unternehmen: Ciscos neue Zertifizierung
Cisco etwas ernsthafter zum »Gotteskurs der Admins«
Rock-Musicals? Cisco-Schulungen für Netzwerk-Spezialisten

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen