Adobe stopft Leck im Shockwave Player

Sicherheit

Vor der Installation der neuen Version sollte die alte deinstalliert werden, empfiehlt Adobe.

Adobe hat seinen Shockwave Player in Version 11.5.0.600 veröffentlicht. In dieser hat man ein Sicherheitsleck gestopft, durch das ein Angreifer die Kontrolle über den Rechner übernehmen konnte. Weitere Details nennt man nicht, empfiehlt allerdings vor der Installation der neuen Version, den alten Shockwave Player zu deinstallieren.

Das Leck steht offenbar im Zusammenhang mit Shockwave-10-Inhalten und wurde schon mit einere früheren Version des Players gestopft, tauchte nun aber in ähnlicher Form wieder auf. (Daniel Dubsky)