Lenovo verschlankt das Thinkpad T400

MobileNotebook

Mit dem Thinkpad T400s hat Lenovo eine kleinere und leichtere Variante seines Business-Notebooks T400 vorgestellt.

Das Thinkpad T400s ist nur noch 2,11 Zentimeter hoch und wiegt mit 6-Zellen-Akku 1772 Gramm – fast 20 Prozent weniger als die bisherigen Modelle der T-Serie. Das Gerät besitzt ein Display mit 14,1 Zoll und 1440 x 900 Pixeln, dessen Abdeckung carbonfaserverstärkt und damit besonders robust ist.

Bildergalerie

Für das Notebook stehen verschiedene Prozessoren aus Intels Core 2 Duo-Serie zur Wahl, zudem kann der Anwender Festplatte mit 250 GByte oder Solid State Drive mit 128 GByte verbauen lassen sowie DVD-Brenner oder Blu-ray-Player. Das T400s soll im Juli auf den Markt kommen und ab 2089 Euro zu haben sein. Es bringt DisplayPort und VGA-Anschluss mit, dazu eSATA-Port und WLAN, optional sind auch Bluetooth und UMTS zu haben.

Lenovo hat dem Notebook eine Webcam mit 2 Megapixeln spendiert sowie bessere Lautsprecher und Mikro. Ein neues Touchpad ist ebenfalls an Bord; es befindet sich auf der gleichen Höhe wie die Handballenauflage und soll mit seiner geriffelten Oberfläche eine bessere Navigation erlauben. Die Tasten auf der Tastatur haben kleinere Abstände als beim T400, so dass Krümel nicht so leicht ins Notebook-Innere gelangen, und Escape- und Delete-Taste wurden extra-groß gestaltet, damit der Anwender sie leichter trifft. (Daniel Dubsky)