T-Mobile: Teures Upgrade vom iPhone 3G auf 3G S

MobileSmartphone

Am morgigen Freitag kommt das iPhone 3G S auf den Markt. Besitzer des Vorgängermodells 3G können zwar umsteigen, müssen dafür aber zum Teil tief in die Tasche greifen.

Zwar ist die Zahl der neuen Features im iPhone 3G S überschaubar, doch vor allem die bessere Performance dürfte viele Besitzer des Vorgängers neidisch machen. T-Mobile bietet ihnen die Möglichkeit zum Upgrade, vorausgesetzt der bestehende Vertrag läuft bereits seit mindestens zwölf Monaten. Dann gibt es für 25 Euro pro Monat Restlaufzeit das iPhone 3G S nebst neuem 24-Monatsvertrag – im schlimmsten Fall zahlt der Kunde also 300 Euro für das neue Apple-Handy.

Bildergalerie: iPhone 3G S

Bei dem neuen Vertrag hat der Kunde die gleichen Wahlmöglichkeiten wie Neukunden: vier Tarife zu Preisen zwischen 25 und 120 Euro pro Monat, wobei bis auf den kleinsten alle eine Datenflatrate mitbringen, deren Geschwindigkeit Apple jedoch nach einem bestimmten Transfervolumen drosselt. (Daniel Dubsky)

iPhone-Tarife von T-Mobile

Tarife für iPhone 3G und iPhone 3G S bei T-Mobile

Ins Bild klicken für größere Ansicht.