Asus bringt sparsame Monitore

Green-ITInnovationKomponentenWorkspaceZubehör

In den beiden neuen Modellen der VH-Serie stecken nur zwei statt vier Lampen. Sie sollen damit weniger Strom verbrauchen als ihre Artgenossen, aber genauso hell leuchten, verspricht Asus.

Mit den Modellen VH196D und VH192D hat Asus zwei erschwingliche Monitore vorgestellt, die 19 beziehungsweise 18,5 Zoll messen und sich durch einen geringen Stromverbrauch auszeichnen. Im Inneren stecken nur zwei statt der üblichen vier Lampen, mit denen die Geräte aber dennoch 300 Candela erreichen sollen. Für eine hohe Bildbrillanz sorgt Asus zufolge ein spezieller optischer Film auf den Panels. Der Stromverbrauch soll im eingeschalteten Zustand unter 30 Watt liegen.

Bildergalerie

Beide Monitore haben eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden und bringen lediglich einen analogen Signaleingang mit. Der 129 Euro teure VH192D ist 18,5 Zoll groß und stellt 1366 x 768 Pixel dar, der 139 Euro teure VH196D auf seinen 19 Zoll dagegen 1440 x 900 Pixel. (Daniel Dubsky)