Video: Der »Mad Avenue Blues«, ein Abgesang auf die alten Medien

Allgemein

Ein kreativer Werbeverkäufer hat ein YouTube-Video online gestellt, das den Tod der alten Medien besingt – und erklären will, wie es so weit kam.

Okay, es ist kein Blues, sondern es heißt nur so. Doch in den englischsprachigen Texten des Videos wird vom Grinsen der Google-Gründer, der Geldverbrennung bei großen Medienkonzernen und der Chance der globalen Krise für das Internet gesungen. Sehenswert.

Aus »Bye bye, Miss American Pie«, wurde nun »The year the Media died«. Texte wie »The digital revolution felt like thunder« erklären genau, was in den Herzen herkömmlicher Werber vorgeht und erzählen, wie man Online-Werbebegriffe nutzt – und sie trotzdem nicht begreift.

»Algorithms got me cross-eyed« versucht zu erklären, was eigentlich passiert war. Im Jahr, in dem die Medien starben. Mein Beileid haben sie auch. µ

L’Inq:

Video- The Day the media died

Vom selben Autoren: Wall Street Meltdown

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen