Fujitsu bringt Netbook mit Atom N280

MobileNotebook

Nach dem Ausstieg von Siemens bei Fujitsu Siemens kommt Ende Juli das erste Netbook unter der Marke Fujitsu auf den deutschen Markt.

Das Fujitsu M2010 soll das Amilo Mini ersetzen und ab Ende Juli für 379 Euro zu haben sein. Das 1,2 Kilogramm schwere Netbook ist recht robust und soll dem Hersteller zufolge auf dem Display-Deckel punktuelle Belastungen von bis zu 35 Kilogramm aushalten. Verteilt sich das Gewicht besser, übersteht das Netbook auf eine Last von 200 Kilogramm.

Bildergalerie

Das M2010 besitzt ein Display mit 10,1 Zoll und LED-Backlight. Angetrieben wird es von einem Atom N280, dazu kommen das übliche Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit 160 GByte,

Von den Wechselcovern des Amilo Mini hat man sich verabschiedet. Das M2010 gibt es nur noch in den Schwarz, Weiß und Rot-Metallic. (Daniel Dubsky)