Schnelles WLAN für 28 Euro

MobileNetzwerkeWLAN

Der Philips CAW7740N ist aktuell einer der preiswertesten 802.11n-Router. Bei Alternate gibt es den flotten Funker schon für 27,99 Euro.

Der Philips CAW7740N hat fast alles an Bord, was man von einem WLAN-Router erwarten kann – lediglich auf Gigabit Ethernet muss man verzichten sowie die Authentifizierung via 802.1x, die aber für die meisten Heimanwender nicht wichtig sein dürfte. Trotz des günstigen Preises funkt der Router bereits nach dem Draft 2.0 von 802.11n und überträgt brutto 300 MBit/s. Die älteren Standards 802.11b und g werden ebenfalls unterstützt.

Abgesichert wird die Funkstrecke zwischen Router und Clients wahlweise per WPA und WPA2 – jeweils in der Variante mit Pre-Shared Keys (PSK). Per WPS ist die Einrichtung der Verschlüsselung besonders einfach.

Zum Schutz des LANs hat der Router eine SPI-Firewall an Bord. Bei der im Datenblatt aufgeführten DMZ handelt es sich allerdings nur um einen Exposed Host, der keine zusätzliche Sicherheit bietet, sondern, im Gegenteil, das Netzwerk angreifbar macht. (Daniel Dubsky)