Windows 7: Upgrade-Programm startet wohl noch im Juni

BetriebssystemSoftwareWorkspace

Ab dem 26. Juni wird man zumindest in den USA Rechner mit Vista kaufen können, die nach dem Erscheinen von Windows 7 kostenlos auf das neue Betriebssystem upgraden können.

Von Microsoft gibt es noch keine Angaben dazu, wann das Upgrade Program für Windows 7 starten soll, doch wie Unterlagen des US-Einzelhändlers Best Buy zeigen, die an die Öffentlichkeit gelangten, dürfte es am 26. Juni soweit sein. Zu diesem Termin will Best Buy auch Upgrade-Versionen unabhängig vom Kauf eines Rechners anbieten – allerdings nur zeitlich begrenzt bis zum 11. Juli. Das Windows 7 Home Premium Upgrade soll demnach 49,99 Dollar kosten, das Windows 7 Professional Upgrade 99,99 Dollar. Ausgeliefert werden beide aber erst zum 22. Oktober, wenn Windows 7 offiziell erscheint.

Unseren Kollegen von TheInquirer zufolge zahlt Microsoft Händlern 50 Dollar Prämie für jedes vor dem offiziellen Start verkaufte Windows 7. Auf diese Weise versucht man offenbar einen zähen Start à la Vista zu verhindern. (Daniel Dubsky)