Cisco-Produkte für KMUs

Netzwerke

Über 100 Mittelstandslösungen hat der Netzwerk-Anbieter Cisco inzwischen im Angebot. Zum aktuellen Portfolio gehören auch schnelle Netzwerk-Switches und Collaboration-Tools.

Schmeichelhafte Worte findet Guido Sommer, der Vertriebsdirektor KMU beim Netzwerk-Spezialisten Cisco Deutschland: »Kleine Unternehmen haben einen gewaltigen Einfluss auf unsere globale Wirtschaft.« Damit die kleinen Unternehmen aber auch den »Wettbewerbsvorteil generieren können, der sie auch in den fordernden wirtschaftlichen Zeiten erfolgreich macht«, hat Cisco freundlicherweise eine ganze Reihe neuer Produkte auf den Markt gebracht, die besonders den KMUs technisch auf die Sprünge helfen sollten. Damit hat der Netzwerkspezialist über 100 Mittelstandslösungen im Portfolio.

Da gibt es beispielsweise mit Cisco Smart Business Communications System (SBCS) Release 1.5 ein Collaborations- und Kommunikationssystem, das Niederlassungen, Mitarbeiter und Kunden von jedem Ort aus miteinander verbindet.

Die Ethernet-Switches der Serie ESW 500 lassen sich in andere Small Business Pro-Lösungen und das Smart Business Communications System von Cisco integrieren.

Das IP-Telefonie-Gateway SPA8800 versteht sich auch mit bestehenden Analogtelefonen und Faxgeräten.

Mit WebEx PhoneConnect können die Mitarbeiter durch Knopfdruck an IP-Telefon-Meetings oder an Online-Konferenzen teilnehmen.

Und damit kein illoyaler Mitarbeiter oder ungebetener Besucher den Geschäftserfolg gefährdet, gibt es auch eine Videoüberwachungslösung, die IP-Kamera PVC300 aus der Cisco Small Business-Serie. Die Kamera bietet ein Live-Video, das auch über ein Internet-fähiges Mobiltelefon, eingesehen werden kann. Das System kann bis zu 16 Kameras von einem Standort aus ansteuern.

Die Produkte sollen spätestens ab Ende Juni erhältlich sein, beispielsweise auch über die SMB-Partner und Reseller von Cisco.
(Mehmet Toprak)

Weblinks
Cisco für KMUs