T-Mobile: Musik-Downloads ohne Kopierschutz

MobilePolitikRechtSmartphoneWorkspaceZubehör

Der Mobilfunker verabschiedet sich bei seinem Musikservice Mobile Jukebox vom Digitalen Rechtemanagement (DRM) – vorerst noch nicht komplett, da man sich nicht mit allen Plattenfirmen einigen konnte.

T-Mobile zufolge hat man aber mit dreien der vier großen Major Labels eine Vereinbarung getroffen, Ausnahme ist Warner Music, und mit fast allen Independent Labels. Deren Songs, rund zwei Millionen Stück, stehen daher nun kopierschutzfrei zum Download bereit und können somit auf beliebigen PCs und MP3-Playern abgespielt werden. Wer Songs bereits mit DRM erworben hat, kann diese nicht nachträglich befreien, sie stehen aber weiterhin zum Re-Download bereit. (Daniel Dubsky)