Google gibt Ausblick auf Android 2.0

MobileMobile OS

Auf seiner Entwicklerkonferenz Google I/O stellte der Suchmaschinebetreiber die nächste Version seines Android-Betriebssystems vor, die derzeit unter dem Codenamen Donut entwickelt wird.

Wann Donut alias Android 2.0 fertig sein soll, steht noch nicht fest, doch in der Branche wird davon ausgegangen, dass die neue Version des Handy-Betriebssystems in einigen Monaten veröffentlicht wird, so dass noch in diesem Jahr erste Geräte damit auf den Markt kommen. Zu den neuen Features zählt eine Android Search getaufte Suche, die nicht nur das Internet durchforstet, sondern auch alle Daten auf dem Handy selbst, etwa Kontakte, Musik und Kalender. Zudem soll Android die Umwandlung von Text in Sprache beherrschen, was man auf der Konferenz mit einer App demonstrierte, die einen Text übersetzte und anschließend vorlas.

Eine verbesserte Handschrifterkennung wird ebenfalls an Bord sein, die wohl bestimmte Gesten erkennt und auf diese Weise die Bedienung des Handys vereinfachen soll. So könnte man in den Kontakten oder einer Wiedergabeliste mit Songs bis zu einem bestimmten Buchstaben springen, indem man diesen mit dem Finger auf das Display malt. (Daniel Dubsky)