App Store von Sony Ericsson

MobileMobile Apps

Sony Ericsson ist der nächste Handy-Hersteller, der auch Apps für seine Mobiltelefone verkaufen will. Dazu startet man allerdings keinen völlig neuen Shop, sondern erweitert den bestehenden Dienst PlayNow Arena.

Stück für Stück bohrt Sony Ericsson seinen Musikshop Play Now Arena auf. So kündigte man vor wenigen Tagen bereits an, auch Filme anbieten zu wollen – nun kommen noch Apps hinzu. Wann man mit deren Verkauf starten will, verriet man allerdings noch nicht, sondern erklärte nur, es solle in Kürze soweit sein. Entwickler können ihre Anwendungen ab dem 1. Juli anmelden – sowohl für die Java- als auch die Symbian-Handys des Herstellers.

Ansonsten hielt sich Sony Ericsson zurück, was Details zum App Store angeht, der zunächst in 13 Ländern verfügbar sein soll. So ist beispielsweise auch noch nicht bekannt, wie die Umsätze zwischen Sony Ericsson und den Entwicklern aufgeteilt werden sollen. (Daniel Dubsky)