Bildschirmschoner unter Windows deaktivieren
Unter Darstellung und Design kein Bildschirmschoner auswählen

Office-AnwendungenSoftware

Ein Bildschirmschoner kann sehr praktisch aber auch äußerst störend sein, denn er greift bei Aktivierung auf die Festplatte zu. Was zum Problem werden kann, wenn man gerade beim Brennen ist und es dadurch zum Abreißen des Datenstromes kommt. Mit ein paar Klicks kann man den Bildschirmschoner deaktivieren.

Dazu öffnet man das Startmenü und geht weiter in die Systemsteuerung. Im Menü “Darstellung und Design” auswählen und im Registermenü zu “Bildschirmschoner” wechseln. Dann in das Dropdown-Menü wechseln und “Kein” auswählen. Das ganze mit “Übernehmen” und “OK” bestätigen.