Adobe: Präsentations-Tool im Web

Allgemein

Mit der Online-Software Acrobat Presentations können Anwender oder Arbeitsgruppen Präsentationen übers Web erstellen. Adobe will damit seine Internet-Strategie weiter entwickeln.

Software-Gigant Adobe, obwohl gut im Geschäft mit Desktop-Software wie Photoshop oder Acrobat Reader, bereitet sich auf das Zeitalter der Online-Anwendungen vor. Jetzt hat Adobe die Anwendung Acrobat.com Presentations angekündigt. Die Software, derzeit noch im Betastadium, ist für Arbeitsgruppen gedacht, die im Web gemeinsam an Präsentationen arbeiten wollen.

Presentatons läuft dabei komplett im Browser. Der Anwender kann damit Präsentationen erstellen oder mit anderen gleichzeitig an einem Dokument arbeiten.

Voraussetzung ist, dass der Flash Player 10 auf dem Rechner installiert ist. Die Dokumente können auch als PDF-Datei exportiert werden.

Adobe-Anwendungen wie die Textverarbeitung Buzzword laufen komplett online.

Presentations ist nur eins von mehreren Online-Tools. So gibt es unter anderem die Textverarbeitung Buzzword, das PDF-Tool Create PDF und den Online-Speicher My File.

Die Online-Anwendungen sind vorerst kostenlos, wer sie ausprobieren will, muss sich vorher mit E-Mail und Passwort registrieren.
(Mehmet Toprak)

Weblinks
Adobe Presentations