Neue Oberfläche für Babylon 8

Software

Die neue Version der Übersetzungssoftware soll über eine neue Oberfläche einfacher Zugriff auf die am häufigsten genutzten Funktionen bieten.

Der Übersetzer Babylon ist ab sofort in Version 8 zu haben – zumindest online (94 Euro), denn die Box-Version soll erst in einigen Wochen in den Handel kommen. Das Programm übersetzt nun Wörter, Wortgruppen und Redewendungen zwischen 75 Sprachen hin und her und kann komplette Dokumente sowie neuerdings auch Webseiten in und aus 31 Sprachen übersetzen.

Die neue Programmoberfläche bringt weniger Schaltflächen mit und soll so für mehr Übersicht sorgen. Der neue Smart Globe bietet Zugriff auf die am häufigsten genutzten Features – etwa Übersetzungen in eine bestimmte Sprache oder die Umrechung von Währungen und Maßeinheiten.

Darüber hinaus fügt sich Babylon nun in die Rechtschreibprüfung von MS Office ein, was dem Nutzer beim Verfassen fremdsprachiger Texte helfen soll, die Korrekturvorschläge von Word zu verstehen und einzuordnen. (Daniel Dubsky)