Dell: Briten sind Hightech-Müll-Schweine

Green-ITInnovationKomponentenWorkspace

Großbritannien schneidet in Europa am schlechtesten beim Hardware-Recycling ab, heißt es in einer Studie von Dell.

Großbritannien sei der größte Sünder, heißt es in einer aktuellen Studie von Dell. Der Hersteller, nach Ohrfeigen von Greenpeace sichtlich bemüht um ein besseres Umwelt-Image, meldet immer wieder neue Green-IT-Themen, um zu zeigen, dass sich etwas bewegt hat beim ehemaligen »Giftmischer« (Greenpeace).

Und dafür watscht man auch mal andere ab – das ist durchaus legitim bei dem Druck, der auf dem PC-Anbieter lastet. Übeltäter sind diesmal die Briten: Nur die Hälfte der britischen Bürger entsorge die Geräte, einer pte-Meldung zufolge  denken in Deutschland mehr als 80 Prozent beim Wegwerfen des Computers oder des Mobiltelefons an die Umwelt.

Am schlimmsten seien übrigens die Bürger in Wales. Nahezu 20 Prozent hätten noch nie elektronische Geräte zur Wiederverwertung gebracht. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen