Neustarts unter Windows Vista verringern
Über den Taskmanager Prozess beenden

Office-AnwendungenSoftware

Windows verlangt nach jeder kleinen Änderung an der Konfiguration einen Neustart. Gerade bei neu installierten Programmen oder Tools ist dies ebenfalls nötig, damit die gemachten Einstellungen übernommen werden. Mit ein paar Klicks kann man die Neustarts verringern.

Mit der Tastenkombination (Strg)+(Alt)+(Entf) den Task-Manager starten. Dann  “Taskmanager starten” auswählen. Jetzt im Menüregister “Prozesse” den Task “explorer.exe” markieren und auf “Prozess beenden” klicken. Die Taskleiste wird nun beendet. Über den Befehl “Neuer Task ausführen” und “explorer.exe” wird der Desktop mit den neuen Systemeinstellungen gestartet.