Lenovo bringt Design- und UMTS-Netbook

MobileMobilfunkNotebook

Nur knapp über ein Kilo soll das S10-2 wiegen und dann auch noch UMTS-Fähigkeiten haben, vermarktet Lenovo sein neues Netbook.

In einer Pressemitteilung kündigte Lenovo das “IdeaPad S10-2” mit “3G connectivity” und “Dolby headphone technology” an.

Es soll weniger als ein Zoll dick sein (also unter zweieinhalb Zentimeter), mit 10,1 Zoll-LED-Bildschirm kommen und noch 30 Prozent weniger Energie verbrauchen als sein Vorgänger. Dafür soll eine Batterie-Spar-Software verantwortlich sein, heißt es in der Mitteilung.

Bildergalerie

Im Inneren stecke ein Atom-Prozessor N270. In den USA ist das Gerät Ende Mai für knapp 350 Dollar erhältlich, in Deutschland wird es wohl erst Ende Juni zu haben sein. Die angekündigte 3G-Funktionalität – in Deutschland UMTS – wird nach Aussagen von Lenovo Deutschland erst im September zu haben sein – hier wird im Marketing also zuerst auf das neue Design Wert gelegt, in Asien und USA wird der Schwerpunkt der Vermarktung auf die schnelle Onlinefähigkeit gelegt.

Die Ausstattung mit Speicher, Windows und Festplatte sei identisch mit den Vorgängermodellen S9e und S10e, also Windows XP Home, 1 GByte RAM und 160 GByte Festplatte. Neu sind das Design, die bessere Bildschirmauflösung, bis zu sechs Stunden Akkulaufzeit und eine größere Tastatur. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen