Windows 7 RC mit Trojaner in Umlauf

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Den Release Candidate des neuen Windows sollte man nur bei Microsoft herunterladen, da im Internet bereits Versionen kursieren, die um Malware erweitert wurden.

Zwar waren die Microsoft-Server nach der Veröffentlichung des Windows 7 RC ein wenig überlastet, dennoch sollte man sich das neue Betriebssystem nur beim Hersteller herunterladen und nicht an anderer Stelle. Denn Trend Micro zufolge ist bereits eine Version des Release Candidates aufgetaucht, die einen Trojaner an Bord hat. Der Download, ein selbst extrahierendes Archiv, bringt zwei Dateien mit: den zur setup.exe umfirmierten RC und eine codec.exe, die den Trojaner TROJ_AGENT.NICE enthält. Wird die Setup-Datei ausgeführt, wird automatisch auch der Trojaner gestartet. (Daniel Dubsky)