Strato: Hosted CMS für Firmen

IT-DienstleistungenIT-Projekte

Strato erweitert seine Hosted Services um ein Content-Management-System, mit dem man vor allem kleine und mittlere Unternehmen ansprechen will, die sich nicht um dessen Einrichtung und Wartung kümmern können oder wollen.

»Für Strato Hosted CMS ist nur ein Internetzugang erforderlich. Wir stellen die komplette IT-Infrastruktur für das CMS bereit, sichern die Verfügbarkeit und aktualisieren und warten das CMS«, stellt Damian Schmidt, Vorstandsvorsitzender des Webhosters, die Vorteile des neuen Angebots heraus. Firmen erhalten auf diese Weise ein flexibles CMS, um eine professionelle Website zu pflegen. Für die stehen verschiedene Designvorlagen bereit, die den eigenen Wünschen beziehungsweise dem Corporate Design entsprechend angepasst werden können. Die Navigationsstruktur kann frei festgelegt werden, wobei sich die Zugriffsrechte für CMS-Nutzer auf bestimmte Menüpunkte und Untermenüs beschränken lassen. Mit dem Workflow-Management lassen sich auch Redaktionsprozesse definieren, um Beiträge vor der Veröffentlichung überprüfen zu können.

Mit dem Story Manager lassen sich mehrsprachige Inhalte verwalten, etwa um internationale Sites zu pflegen. Die vom CMS erstellten Seiten sind Strato zufolge für Suchmaschinen optimiert, wobei der User das Feintuning über die Google Webmaster Tools selbst übernehmen kann. Für die Erfolgskontrolle gibt es umfangreiche Auswertungen aller Zugriffe.

Strato Hosted CMS schlägt mit monatlich 39 Euro zu Buche. Dafür erhält man neben dem CMS eine Domain und 5 GByte Webspace. Es können drei Admin- und fünf Mitarbeiter-Accounts angelegt und 1000 Artikel veröffentlicht werden. Der monaltiche Traffic ist nicht limitiert. (Daniel Dubsky)