Shuttle: All-in-One-PC mit Touchscreen und Atom-Prozessor

KomponentenPCWorkspace

Shuttle hat einen schlanken All-in-One-PC vorgestellt, der nur 3,6 Zentimeter dick ist und einen Touchscreen mit 15,6 Zoll mitbringt.

Shuttle verkauft den All-in-One als X5000TA mit Vista Home Basic für 595 Euro sowie ohne vorinstalliertes Betriebssystem als X50XA für 499 Euro. Die Hardware-Ausstattung ist bei beiden Varianten identisch, sie werden von einem Atom 330 angetrieben – das ist ein mit 1,6 GHz getakteter Dualcore-Prozessor. Zudem stecken 1 GByte RAM und eine Festplatte mit 160 GByte im Gehäuse.

Bildergalerie

Auf der Rückseite des PCs befindet sich eine VESA-Montagefläche, so dass er an Monitorarmen und Wandhalterungen angebracht werden kann. Für das freie Aufstellen gibt es einen Standfuß, der – noch oben geklappt – auch als Tragegriff dienen kann.

Der PC hat eine Webcam mit 1,3 Megapixeln an Bord sowie Stereo-Lautsprecher und Speicherkartenleser. Externe Geräte finden über fünf USB-Ports Anschluss, ein Monitor via VGA. Im Netzwerk ist der Rechner per Gigabit Ethernet und WLAN nach 802.11n-Draft unterwegs. (Daniel Dubsky)