I7500: Erstes Android-Handy von Samsung

MobileMobile OSNetzwerkeSmartphoneTelekommunikation

Auch das Android-Handy von Samsung wird hierzulande exklusiv von einem einzigen Provider vermarktet. Ab Juni ist es bei O2 zu haben.

Mit dem HTC Magic bei Vodafone ist gerade das zweite Android-Handy auf den deutschen Markt gekommen. Damit hat nach T-Mobile mit dem G1 auch der zweite große Mobilfunker ein Android-Handy am Start. Im Juni zieht dann O2 nach und bringt das Samsung I7500 – es wäre das erste Android-Handy auf dem hiesigen Markt, das nicht von HTC gefertigt wurde.

Bildergalerie

Samsung hat das Mobiltelefon mit einem 3,2 Zoll großen Touchscreen bestückt, der 320 x 480 Pixel auflöst. Das Handy hat eine Kamera mit 5 Megapixeln an Bord sowie 8 GByte internen Speicher, der sich aber durch microSDHC-Karten noch erweitern lässt. GPS, Bluetooth und WLAN nach 802.11b/g runden die Ausstattung ab.

Einen Preis für das I7500 nannte O2 noch nicht, ebenso wenig wie Details zu den möglichen Tarifmodellen für das Android-Handy. (Daniel Dubsky)