Blackberry OS 5 ist schneller

Allgemein

Vor allem die Arbeit mit E-Mails soll schneller und effektiver sein, heißt es bei einschlägigen Quellen.

Gerade die Geschäftsnutzer der Blackberrys sollen effektiver mit ihren Geräten umgehen können beim bevorstehenden Neustart des Betriebssystems von Research in Motion. Geht die kanadische Firma damit zurück zu ihren Wurzeln, dem Businessmarkt?

Die Geräte für den Consumer-Markt, etwa Blackberry Pearl, brachten RIM immerhin ordentliche Umsatz-Zuwächse – das war vor der Finanzkrise. Die neuen Funktionen werden jedoch vor allem für Business-Kunden vermarktet. Doch von den neuen Funktionen profitieren letztendlich Anwender aus beiden Bereichen. Für die Geldgeber muss es eben wie B2B aussehen, für die potentiellen Käufer muss es mehr Nutzbarkeit bringen – geschäftlich wie privat.

Generell sind vor allem Erweiterungen bei der Verwendung, Bearbeitung und Versendung von Mails geboten, die die Funktionen der Mobilgeräte noch näher an die Online-Mail-Services von Google und Yahoo anlehnen und einen Hauch von Microsoft Exchange bieten. Nähere Einzelheiten beschreibt IT-im-Unternehmen. µ

IT im Unternehmen

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen