Patch-Marathon bei WordPress-Entwicklern

MarketingSicherheitSicherheitsmanagementSoziale Netzwerke

Mit einem Patch-Marathon haben die Wordpress-Entwickler in der vergangenen Woche versucht, möglichst viele Tickets zu schließen, um die nächste Version möglichst fehlerfrei ausliefern zu können.

Voraussichtlich am 28. April soll WordPress 2.8 veröffentlicht werden. Da die neue Version des Weblog-Systems aber rund 500 offene Tickets hatte und sich die Kern-Entwickler vornehmlich um den Einbau der neuen Features kümmern müssen, hat man zu einem 24stündigen Patch Marathon aufgerufen, der Ende der vergangenen Woche stattfand. Das Ergebnis: immerhin 102 Tickets konnten geschlossen werden, womit man durchaus zufrieden ist, vor allem weil die Vorlaufzeit nur zwei Tage betrug. Allerdings weist man darauf hin, dass Hilfe natürlich auch unabhängig von solchen Aktionen willkommen ist und beispielsweise das Testen von Patches eine relative einfache Aufgabe ist. (Daniel Dubsky)