Nokia E75: Smartphone mit Komplettausstattung

MobileSmartphone

Nokias neues Handy mit Slider-Mechanismus ist sowohl für den beruflichen als auch für den privaten Einsatz gedacht. Für jede Nutzungsart gibt es einen eigenen Modus.

Das E75 ist das erste Smartphone mit der neuen E-Benutzeroberfläche von Nokia. Diese bietet beispielsweise einen Modus für berufliche und einen für private Nutzung. Ausgestattet mit den Diensten Nokia Messaging, Mail for Exchange oder IBMs Lotus Notes Traveler ist die Synchronisation mit dem Firmenkonto möglich.

Smartphone Nokia E75 mit Multimedia-Ausstattung: MP3-Player, Digicam, FM-Radio. (Bild: Nokia)

Daneben unterstützt Nokia Messaging fast alle Webkonten, darunter Windows Live Hotmail, Yahoo! und Google Mail. So kann der Anwender auch private Mails unterwegs lesen. Diese gelangen per Push-Technik aufs Smartphone.

Slider-Mechanismus und QWERTZ-Tastatur
Die QWERTZ-Tastatur ist durch den Slider-Mechanismus verborgen, wenn der Anwender sie nicht braucht.
Das Nokia E75 bietet Zugang zu verschiedenen Ovi Diensten und ist mit Ovi Files, zur Speicherung von Dateien und Nokia Maps ausgestattet.

Das E75 ist auch in feinem Schwarz erhältlich. (Bild: Nokia)

Weitere technische Daten

2,4 Zoll-Display (240 x 320 Pixel, 16,7 Millionen Farben)
– UMTS-Unterstützung: WCDMA 900/1900/2100; HSDPA
– Quadband-Betrieb (GSM 850/900/1800/1900)
– Bluetooth 2.0
– microSDHC-Speicherkarte MU-41 (4 GByte)
– Mail-Protokolle: IMAP4, POP3, SMTP
– GPS-Empfänger
– Betriebssystem: Symbian OS 9.3
– Multimedia: Kamera (3,2 Megapixel), Musik-Player, UKW-Radio

Das Nokia E75 ist ab sofort zum Preis von 469 Euro erhältlich.

(Mehmet Toprak)

Weblinks
Nokia
Nokia E75
PCpro-Bericht