Yahoo will weitere Stellen streichen

JobsKarriere

Wie die Nachrichtenagentur Reuters erfahren hat, will Yahoo mehrere hundert Mitarbeiter entlassen. Es wären die ersten Stellenstreichungen unter der neuen Chefin Carol Bartz.

Reuters zufolge könnte die offizielle Anküdigung am nächsten Dienstag folgen, wenn Yahoo seine Quartalszahlen vorstellt. Bislang wollte das Unternehmen die Stellenstreichungen nicht kommentieren.

Zuletzt hatte der Portalbetreiber im Dezember 2008 Mitarbeiter entlassen, damals noch unter dem alten Chef Jerry Yang. Doch die neue Chefin Carol Bartz kündigte bereits im Februar an, kräftig umstrukturieren zu wollen. (Daniel Dubsky)