Nokia Messaging lernt HTML

MobileSmartphoneSoftwareZusammenarbeit

Nokia hat seine Mail-Dienste für Privat- und Business-Nutzer erweitert. Erstere können via Nokia Messaging nun auch HTML-Mails empfangen, letztere Nokia Mail for Exchange auch mit Vodafone-Tarifen nutzen.

Der mit dem E75 eingeführte Dienst Nokia Messaging unterstützt in Version 1.1 weitere Geräte der E- und N-Serie des finnischen Herstellers und kann nun auch Nachrichten im HTML-Format darstellen. Zudem steht er jetzt in weiteren Sprachen bereit.

Bildergalerie: Nokia E75

Nokia Messaging liefert Mails per Push aus und verwaltet bis zu zehn Mail-Accounts (POP3 und IMAP). Noch befindet sich der Dienst in der Testphase und kann kostenlos genutzt werden.

Ein anderer Nokia-Dienst, Nokia Mail for Exchange, steht zudem nun auch für Vodafone-Nutzer zur Verfügung. Er basiert auf ActiveSync und gleicht Mails,
Terminen, Kontakte und Aufgaben zwischen einen Exchange-Server und verschiedenen Nokia-Handys ab. (Daniel Dubsky)