IT-Profis lieben Windows 7

Allgemein

Beta-Tester und IT-Einkaufer sind mit dem Nachfolger von Windows Vista offenbar sehr zufrieden. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Kann Windows 7 den Misserfolg von Vista vergessen machen?

Die Betreiber des Experten-Netzwerks Changewave haben eine Umfrage unter Betatestern und IT-Einkäufern in Unternehmen zu Windows 7 veröffentlicht. Die Ergebnisse dürften Microsoft gefallen.

So erklärten 44 Prozent der Befragten, dass sie sehr zufrieden mit Windows 7 seien. Dabei war dies noch die Betaversion. Bei Vista waren im Februar 2007 nur 10 Prozent zufrieden gewesen. Wohlgemerkt, mit der Final-Version.

Vor allem Verbesserungen bei der Leistung und der Geschwindigkeit haben es den Betatestern angetan. Changewave zitiert einen mit den Worten: »Braucht weniger Speicher, bootet schneller und erinnert mich an ein neues Windows XP.«
Andere Tester erwähnen die bedienfreundliche Oberfläche und den leichten Zugang zu häufig benutzten Menüs.

Changewave hat auch IT-Einkäufer befragt, ob sie auf Windows 7 upgraden würden. Von den 2000 Befragten antworteten 53 Prozent, dass sie Vista übergehen und gleich auf das nächste Microsoft-Betriebssystem umsteigen würden.

Noch keine Garantie für einen Siegeszug von Windows 7, doch für die Microsoft-Produktmanager sicher ein Zeichen, dass sie mit dem neuen Betriebssystem bisher auf der richtigen Spur sind.
(Mehmet Toprak)