Microsoft bringt neue Zunes

Software

Der portable Mediaplayer des Software-Giganten darf sich über ein Update freuen. Microsoft hat noch dieses Jahr einen neuen Zune angekündigt.

Es ist still geworden um die Zunes der Nummer eins auf dem Software-Markt. Die Mediaplayer sollten ursprünglich den iPod verdrängen und wurden im Vorfeld bereits als iPod-Killer angepriesen. Der erhoffte Erfolg blieb jedoch aus. Microsoft zog daraus Konsequenzen und entschied sich zum Beispiel dagegen den Player in Europa zu verkaufen, weswegen er hierzulande praktisch nicht bekannt ist.

Eine Neuauflage soll für mehr Marktanteile sorgen. Brian Seitz, ein Mitglied des Zune-Teams, hat heute über Twitter bekannt gegeben, dass Microsoft noch dieses Jahr mindestens einen neuen Player vorstellen möchte. Er nannte jedoch keine Details. (Peter Müller)