Conficker-Wurm findet Nachahmer

SicherheitSicherheitsmanagementSoftwareVirus

Der Wurm Neeris ist schon seit 2005 im Internet unterwegs, doch seit kurzem gibt es eine neue Variante, die auf den Spuren von Conficker wandelt.

Wie Conficker nutzt nun auch Neeris das Windows-Leck aus, das Microsoft mit dem Update MS08-67 schon im Oktober geschlossen hatte. Und wie Conficker setzt Neeries nun die Autostart-Optionen so, dass er sich auch über USB-Speicher verbreiten kann.

Die neue Variante von Neeris tauchte Microsoft zufolge am 31. März auf, kurz bevor ein neuer Conficker-Ausbruch erwartet wurde. Allerdings geht man nicht davon aus, dass es sich um den selben Virenschreiber handelt.

Neeris tauchte erstmals 2005 auf, damals noch als reiner IRC-Bot. Doch im Laufe der Zeit wurde der Wurm immer vielseitiger und konnte sich auf anderen Wegen ausbreiten, darunter auch verschiedene Windows-Lecks. (Daniel Dubsky)