RiM startet App Store für Blackberrys

MobileMobile AppsSmartphone

Research in Motion eifert Apple nach und hat für seine Smartphones einen App World getauften Online-Shop eröffnet, über den sich unzählige neue Anwendungen beziehen lassen.

Zunächst steht Blackberry App World nur für User in den USA, Canada und Großbritannien bereit, doch in den nächsten Wochen soll der Shop auch in anderen Ländern an den Start gehen. Um ihn zu nutzen, muss eine kleine Software auf den Blackberry geladen werden, die allerdings eine Firmware ab Version 4.2 voraussetzt.

Bildergalerie: Blackberry Bold

Wie im App Store von Apple gibt es kostenlose und kostenpflichtige Anwendungen, letztere sind ab 2,99 Dollar zu haben. Allerdings können Entwickler bei Research in Motion noch etwas mehr verdienen als bei Apple, denn sie werden mit 80 Prozent an den Umsätzen beteiligt – im App Store sind es nur 70 Prozent. (Daniel Dubsky)