Google-Tool hilft bei Mail-Problemen

Open SourceSoftwareZusammenarbeit

Der POP and IMAP Troubleshooter testet die Konfiguration des Mail-Clients und versucht, eine Verbindung zum Mail-Server aufzubauen. Klappt das nicht, gibt er Tipps, wie das Problem zu lösen ist.

Mit dem POP and IMAP Troubleshooter hat Google ein kleines Open-Source-Tool veröffentlicht, mit dem man Mail-Problemen auf die Schliche kommen soll. Es liest die Konfiguration des Mail-Clients aus und versucht dann via SMTP sowie POP3 und IMAP eine Verbindung aufzubauen. Anschließend werden Fehler und mögliche Ursachen aufgelistet und Tipps gegeben, wie man das behebt.

Der Troubleshooter (Download Installer) kann Daten von Outlook 2002, 2003 und 2007, Outlook Express und Windows Mail, Thunderbird 1.5 und 2.0 auslesen. Es ist in C++ geschrieben und steht unter der Apache License 2.0. (Daniel Dubsky)