Ericsson: Internet via Mobilfunkverbindung mit 56 MBit/s

MobileMobilfunk

Durch den Einsatz mehrerer Antennen hat Ericsson den HSPA-Speed auf 56 MBit pro Sekunde geschraubt.

MIMO-Technologie, kurz für Multiple Input, Multiple Output, sorgt bereits seit einigen Jahren in WLANs für flottere Datentransfers. Auf dem CTIA Wireless demonstriert Ericsson nun, wie die Technik auch Mobilfunkverbindungen beschleunigen kann und überträgt 56 MBit/s via HSPA. Die UMTS-Weiterentwicklung wird derzeit standardisiert und soll voraussichtlich 2010 eingeführt werden. Zuvor soll allerdings Ende 2009 erst einmal die Aufrüstung der Netze auf 42 MBit/s starten. (Daniel Dubsky)