HP testet Android auf Netbooks

MobileMobile OSNotebook

HP könnte seine Netbooks bald nicht mehr nur mit Windows ausrüsten, sondern auch mit Android. Nach Informationen des Wall Street Journals testet man gerade aus, wie sich das schlanke Google-Betriebssystem auf den Mini-Computern macht.

Entschieden hat man bei HP dem Bericht zufolge noch nicht, doch Experten räumen Android auf Netbooks gute Chancen ein. Schließlich ist das Betriebssystem ursprünglich für Smartphones entwickelt worden und stellt daher keine allzu großen Ansprüche – perfekt für die zumeist spartanisch bestückten Netbooks.

Bildergalerie: HP-Netbook Mini-Note 2140

Auch Netbook-Pionier Asus arbeitet seit einiger Zeit an einem Eee PC mit Android, doch auch hier steht noch nicht fest, ob die Bemühungen letztlich ein fertiges Produkt hervorbringen. (Daniel Dubsky)