AVG: Sicherheitssoftware für Netbooks

MobileNotebookSicherheitSicherheitsmanagementVirus

Die neuesten Sicherheitsprogramme aus dem Hause AVG sollen besonders ressourcenschonend arbeiten und daher auch auf Netbooks zum Einsatz kommen können.

Vorbei die Zeiten da Virenscanner und Personal Firewall als Systembremse verrufen waren. Die neueste Generation Sicherheitsprodukte wird von den Herstellern als vergleichweise anspruchslos beworben – neben Symantec und Kaspersky reiht sich unseren Kollegen von eWeek europe zufolge nun auch AVG ein. Die Komplettsuite Internet Security soll in Version 8.5 mit 256 MByte Arbeitsspeicher und einem mit 1,2 GHz getakteten Prozessor auskommen und eignet sich damit für den Einsatz auf Netbooks. Die sind üblicherweise mit einem 1,6-GHz-Atom und 1 GByte RAM bestückt. Dervon AVG Identity Protection getaufte Schutz für die persönlichen Daten des Anwenders soll nur 1 Prozent der Systemlesitungs abzweigen. (Daniel Dubsky)