Mobile Web wird zumeist mit iPhones genutzt

MobileSmartphone

Satte zwei Drittel aller Aufrufe von Mobil-Websites stammen vom Apple-Handy.

Das mobile Web boomt – vor allen dank dem iPhone. Das Apple-Handy ist das wichtigste Gerät, wenn es darum geht, unterwegs Webseiten aufzurufen. Nach Zahlen der Marktforscher von Net Applications kommt es auf einen Marktanteil von 66,44 Prozent und liegt damit deutlich vor java-basierten Handys (9,11 Prozent) und solchen mit Windows Mobile (6,90 Prozent) oder Symbian (6,17 Prozent). Aufsteiger der letzten Monate ist allerdings Googles Anroid-Plattform, die es quasi aus dem Stand auf 6,26 Prozent gebracht hat. Damit liegt man nicht einmal ein halbes Jahr nachdem das erste Android-Handy auf den Markt kam bereits gleichauf mit Windows Mobile und Symbian. (Daniel Dubsky)