iPod-Reparaturdienst betrügt Apple

PolitikRecht

Reparaturshop nutzt Apples Großzügigkeit aus und zockt so 9000 iPods ab.

Nach eine Bericht des Inquirer  hat  Apple 75.000 US-Dollars verloren, indem es der Hersteller mit seinem Reparatuservice nicht so ernst genommen hat. Der Anbieter iPod Mechanic nutzte das: er bestellt zahlreiche Ersatzgeräte, ohne jemals die angeblich defekten Originale einzusenden.

Dazu fälschte er Seriennummern und Kreditkartendaten und erleichterte Apple so um 75.000 Dollar. Der Gerichtsprozess dazu läuft nun endlich, doch Apple wird die Bürokratie wohl wieder einführen müssen, um künftig nicht mehr so viel Geld zu verlieren. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen