Steve Ballmer: “Mit Apple geht’s bergab”

Allgemein

Fast hätten wir ihn schon vergessen, unseren bescheidenen, zurückhaltenden Microsoft-CEO und seine stets bemerkenswert sachlichen Statements. Jetzt konnte er es sich allerdings nicht verkneifen, sachte Kritik am Konkurrenten Apple zu äußern.

Ganz behutsam merkte Ballmer an, dass angesichts der herrschenden Krise offenbar doch der eine oder andere Käufer sich überlege, ob er wirklich bereit sei, 500 Dollar nur für ein zusätzliches Obst-Logo auszugeben.

Die zuletzt bekannt gewordenen Zahlen jedenfalls seien doch ein deutliches Zeichen, dass es mit Apple bergab gehe. Zwar habe das Unternehmen seinen Marktanteil um ein Prozent erhöht, aber im großen und ganzen gehe der Trend in die umgekehrte Richtung.

Auf die Frage, ob es denn in seinem Haushalt irgendein Apple-Gerät gebe, bestätigte Ballmer dann die Position seines Busenfreundes Bill Gates: nein, nie, kommt gar nicht in die Tüte. [Nick Farrell / gk]

The Inquirer UK

TechFlash