Internet Explorer 8 kommt heute

Allgemein

Microsoft hat angekündigt, seinen neuen Browser heute nachmittag zu veröffentlichen. Er hält sich besser an Webstandards als seine Vorgänger und bietet interessante neue Funktionen wie Webslices und Schnellinfos.

Laut Microsoft soll der Internet Explorer 8 ab heute Mittag Ostküstenzeit zu haben sein. Seit dem Release Candidate sind natürlich keine neuen Funktionen mehr hinzugekommen, denn die Entwickler haben vor allem Bugs gefixt sowie Performance und Stabilität verbessert.

Zu den neuen Features des IE8 gehören Webslices, mit denen sich Teile einer Website ähnlich wie RSS-Feeds abonnieren lassen, und Schnellinfos, die dabei helfen, Teile einer Seite per Kontextmenü zu anderen Diensten zu übertragen. So lassen sich schnell Adressen in den Live Maps nachschlagen, Texte übersetzen oder Begriffe an eine Suchmaschine beziehungsweise Nachschlagewerke weiterreichen.

Bildergalerie

Microsoft verspricht mit dem IE8 einen besseren Schutz vor den berüchtigten Cross-Site-Scriptings und führt auch einen Modus ein, in dem es sich, ohne Spuren zu hinterlassen, surfen lässt. Im Modus InPrivate Blocking kann sogar die Übertragung von Daten zum Surfverhalten an Drittanbieter unterbunden werden – eine echte Innovation. (Daniel Dubsky)