Intel macht Prozessoren billiger

KomponentenWorkspace

Der Chipgigant reduziert die Preise von einer ganzen Reihe von CPUs um 10-20 Prozent. Damit möchte Intel Platz für neue Varianten machen, die im April, Mai und Juli kommen sollen.

Die Preise werden in drei Schritten gesenkt. Zum 19. April werden unter anderem der Core 2 Quad Q8400, 8400S, 9300, 9550S, 9400S und 8200S um 13 bis 20 Prozent günstiger. Am 31. Mai folgen weitere Kerne wie der Core i7-975, 950 der Core 2 Duo E7600, Pentium Dual-Core E6300 und Celeron Dual-Core E1600. Diese Chips werden ebenfalls günstiger. Um wieviel Intel die Preise bei den CPUs reduzieren möchte, ist allerdings bislang unklar, schreibt die DigiTimes.

Der letzte Schritt findet am 19. Juli statt. Intel möchte dann den Core 2 Quad Q8300, Core 2 Duo E7500, den Pentium Dual-Core E5400, 5300 sowie den Celeron Dual-Core E1500 billiger machen. Diese Prozessoren sollen um 11 bis 19 Prozent im Preis gesenkt werden. (Maxim Roubintchik)