Marvel-Superhelden sollen MMOGs bevölkern

Allgemein

Marvel hat einen Exklusiv-Vertrag mit Videospiel-Produzent Gazillion abgeschlossen, der die Welt der Superhelden in MMOGs umsetzen will – den Auftakt soll 2010 ein Spiel namens “Super Hero Squad” machen.

Während im Kino gerade die “Watchmen” den Untergang des Superhelden-Mythos’ verkünden, setzen Marvel und Gazillion munter darauf, dass diese Botschaft keinen allzu großen Schaden in den Köpfen der Comic-Fan-Gemeinde anrichten wird.

Die soll nämlich künftig mit Spider-Man und dem Hulk durch die Weiten des Internet toben und beiden Firmen gehörig Geld in die kassen spielen – offenbar sieht man die (finanzielle) Zukunft der Superheldenschar am ehesten in den Gefilden von WoW und ähnlichen MMOGs.

Marvel hat an Gazillion keine Lizenz vergeben, sondern will sich mit dem Partner die Einnahmen teilen; nach welchem Schlüsseldies geschieht, wird aber nicht verraten. [gk]

Yahoo / Reuters