HP: Bessere Akkus für die Notebooks

Allgemein

Lange Lebenszeit, kein spürbares Abflauen der Kapazität und ein Ladezyklus von nur 30 Minuten verspricht Hewlett Packard mit seiner neuen Akku-Generation. 2012? 2020? Nope, ab 2009!

Leider hat HP noch keinen Zugriff auf die zukünftige 10-Sekunden-Akkutechnologie, doch der Zukauf des Batteriespezialisten Boston Power schlägt sich nun positiv näher: 18 Notebook-Modelle respektive 70 Prozent der gesamten HP-Mobilfamilie werden bis Weihnachten mit der neuen Akku-Generation ausgerüstet: Die Sonata-Stromspeicher der Enviro-Serie basieren zwar noch auf Lithium-Ionen-Technologie, doch die Ingenieure haben es angeblich geschafft, den kompletten Ladezyklus auf unter 30 Minuten zu drücken. Daneben verspricht Boston-Power, dass die Akkupacks drei Jahre lang voll durchpowern können, bevor sie überhaupt etwas von ihrer Kapazität verlieren.
Man müsse nicht unbedingt ein neues HP-Notebook kaufen, um in den Enviro-Genuss zu kommen: Für bisherige Kunden der Marke werden Austausch-Akkus (gegen Gebühr) angeboten.
(rm)

Boston-Power

Fast Company

Technologischer Durchbruch: Volle Akkus in 10 Sekunden