Gerücht: iPhone OS 3.0 mit Copy&Paste

MobileSmartphone

Heute Abend wird die neueste Version von Apples iPhone-Betriebssystem vorgestellt. Insider behaupten, dass Besitzer eines Apfelhandys damit endlich Copy-&-Paste nutzen können.

Digg-Gründer Kevin Rose hat die neueste Version des iPhone-OS angeblich bereits in Aktion gesehen und weiß zu berichten, dass damit tatsächlich C&P möglich sein soll, so die Nachrichtenagentur Xinhua. Ein virtuelles Vergrößerungsglas erscheint automatisch, wenn ein User einen Text auswählen möchte. Andere Plattformen wie BlackBerry, Symbian oder Windows Mobile beherrschen schon seit Jahren Copy&Paste. Apple-Jünger haben sich schon oft über die fehlende Funktion beklagt und sogar eine Initiative ins Leben gerufen, um das iPhone endlich damit auszurüsten.

Der Brancheninsider Seth Weintraub, von der Computerworld, glaubt, dass Apple heute auch endlich das sehnsüchtig erwartete Netbook vorstellen wird. (Maxim Roubintchik)