Ausgezeichnet: Weltrekord für die meisten Schimpfwörter in einem Spiel

WorkspaceZubehör

Ein Computers-Spiel namens »House of the Dead: Overkill« wurde ausgezeichnet als das Game mit den meisten Schimpfwörtern und ist nun Spitzenreiter im Guinnessbuch der Weltrekorde.

In dem Spiel für Nintendos Wii kommt exakt 189 Mal das »F«-Wort vor. Das sind rund drei Prozent aller gesagten Worte. In keinem anderen Spiel wurden so viele Kraftausdrücke verwendet, wie in diesem. »Es ist eine dubiose Ehre eine solche Auszeichnung in einer Industrie zu erhalten, in der so oft die Früchte deiner Lenden verspottet und ausgeschlossen werden, weil diese als kindisch oder unverantwortlich betrachtet werden«, so Jonathan Burroughs, der Entwickler des Spiels.

House of the Dead: Overkill ist das erste Spiel, dass einen Eintrag im Guinnessbuch der Weltrekorde für die meisten Schimpfwörter erhält. Der Film mit den meisten Kraftausdrücken ist übrigens Casino. Dort kommt das »F«-Wort ganze 422-Mal vor, was etwa 2,4 Mal pro Minute entspricht. (Maxim Roubintchik)