Social Network Bebo startet in Deutschland

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

AOL bringt sein Social Network Bebo in fünf weiteren europäischen Ländern an den Start, darunter auch Deutschland. Partnerschaften mit Inhalte-Anbietern sollen die Community mit Nachrichten und Videos versorgen.

AOL hatte Bebo im vergangenen Jahr für 850 Millionen Dollar übernommen. Das Social Netwok hat rund 22 Millionen Nutzer und ist vor allem in Großbritannien sehr beliebt. Nun soll es seinen Siegeszug in anderen europäischen Ländern forsetzen – AOL startet lokale Ableger in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden.

Im Zuge der internationalen Expansion startet man auch mehrere neue Channel mit den Inhalten neuer Content-Partner. In Deutschland sind das unter anderem AlloCiné, Clipfish und Preview Networks, die Videos, Filmntrailer und Nachrichten aus der TV- und Filmwelt liefern. (Daniel Dubsky)