Temporäre Internetdateien unter Windows XP löschen
Schafft freien Speicherplatz auf der Festplatte

Office-AnwendungenSoftware

Der Internet Explorer speichert alle aufgerufenen Webseiten und Bilder auf der Systemfestplatte ab. Nach einiger Zeit benötigt dieser Ordner recht viel Speicherplatz. Daher sollte man diesen in regelmäßigen Abständen löschen.

Dazu öffnet man den Internet Explorer und klickt auf Extras und geht auf Internetoptionen. Dann “Temporäre Internetdateien” auswählen und  auf “Dateien löschen” klicken. Jetzt im neu geöffneten Fenster  ein Häkchen setzen bei “Alle Offline Inhalte löschen”. Weiter mit OK bestätigen.