Nächste Beta von Firefox 3.1

BrowserWorkspace

In der Beta 3 haben die Entwickler noch einmal am Private Browsing Mode geschraubt und die Javascript-Unterstützung verbessert. Die Umfirmierung in Firefox 3.5 erfolgt erst später.

Zwar soll das nächste Major Release von Firefox die Versionsnummer 3.5 tragen, doch die jetzt veröffentlichte Beta 3 läuft als Firefox 3.1. Darin hat man den Private Browsing Mode überarbeitet, der es nun zum Beispiel erlaubt, einzelne Seiten gezielt aus der History herauszuhalten. Außerdem wurden Stabilität und Performance der neuen Javascript-Enginge TraceMonkey verbessert sowie die Unterstützung der Web Workers Spezifikation, durch die Javascript-Berechnungen in separate Threads ausgelagert werden können.

Neu in Firefox 3.1 Beta 3 ist auch die native Unterstützung des Datenaustauschformats JSON. Und die Entwickler haben erneut an der Layout-Engine Gecko gearbeitet, um Seiten schneller rendern zu können. (Daniel Dubsky)