Message-Tool für kleinere Unternehmen

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerk-ManagementNetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

Als Alternative zu MS Exchange hat ein Spezialist für Netzwerk-Sicherheit den günstigen Message Archiver aufgelegt. Er soll preisbewussten Firmen das Leben erleichtern.

Das Entwicklerhaus Barracuda Networks beschäftigt sich seit langem mit Web- und E-Mail-Sicherheit. Für die kleinen bis mittleren Gewerbebetriebe (SME) legt der Anbieter gerade den »Barracuda Message Archiver 150« auf. Von der Zahl sollte man sich nicht irreführen lassen, denn das Tool verwaltet maximal die Accounts von 75 Nutzern – dafür aber sowohl E-Mails als auch Instant Messaging (IM).

Wie beim namhaften Vorbild kann der Admin auch beim Einlagern von E-Mails im Barracuda-Archiv ordentlich Platz einsparen. Ebenfalls werde die Bandbreite geschont, sobald Mails mit Attachments von Exchange zum Archiv verschoben werden. Da Mitarbeiter Berge alter Zuschriften aufheben, sind die Optimierungen für die ressourcenfressende Aufgabe sicher ziemlich willkommen. »Heute stehen bei Mail und IM solche praktischen Probleme im Vordergrund der täglichen IT-Arbeit«, kommentiert Barracuda-Vizepräsident Stephen Pao.

Archiver besitze ein Add-On für Outlook, damit Attachments korrekt weitergeleitet werden können. Wer andere Mailsoftware nutzt, greift auf die bereitsgestellten Hyperlinks zu. Für das Archiv sind auch Regeln und Firmenpolicy vorzugeben, z.B. maximale Anhanggröße, Message-Alter et cetera. Der Barracuda Message Archiver 150 kostet zwar um die 1.500 Euro, doch dafür wird keine einzelne Nutzer- oder Arbeitsplatzgebühr verlangt.
(Ralf Müller)