WinZip aktualisiert Self-Extractor

WorkspaceZubehör

Das Tool zum Erstellen selbst-entpackender Archive komprimiert nun besser. Es ist einzeln und im Paket mit dem neuen WinZip 12 zu haben.

Etwa einen Monat nach WinZip 12 stellt WinZip seinem Pack-Klassiker den Self-Extractor in Version 4.0 zur Seite. Dieser unterstützt nun auch Archive mit LZMA-Komprimierung und Unicode. Zudem werden werden Bilder im JPEG-Format um bis zu 30 Prozent geschrumpft und WAV-Dateien komprimiert.

Das Tool ist einzeln für knapp 44 Euro zu haben. Wie in den Vorgängerversionen kann der Anwender die selbst-extrahierenden Archive per AES-Verschlüsselung mit 256 Bit schützen, Funktionen automatisieren und die Dialoge beim Entpacken anpassen. (Daniel Dubsky)